Einsatzbilder von der Hausexplosion in dortmund Hörde

Hier diverse Bilder von verschiedenen Quellen, vom Einsatz in Dortmund Hörde. Die Bilder sollen verdeutlichen, wie groß dieses Unglück war und in keinster Weise etwas verharmlosen. Es soll zeigen, dass unsere Kameraden und Kameradinnen unter höchstem Druck und großer Konzentration mit dem statischen Aussteifen der stark beschädigten Gebäude alles ermöglicht haben um Rettungskräften und Exikutivkräften ein relativ sicheres Arbeiten zu ermöglichen.

Hier findet man den Artikel dazu.

Im höchsten Maße gilt unsere Anteilnahme den betroffenen Verunglückten und deren Familien. Besonders gilt unsere Anteilnahme den Familienangehörigen der Verstorbenen, die den größten Verlust erlitten haben.

---------------------------------------------------------

Allem voran Bilder von unseren Kameraden.

 

Bilder von der Website vom Westfälischen Anzeiger.

https://www.wa.de/suche/?tt=1&tx=&sb=&td=&fd=&qr=explosion+dortmund

 

Desweiteren Bilder von der Seite der Ruhr Nachrichten. Der Fotograf wäre hier Peter Bandermann

http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44263-H%F6rde~/Vor-Haus-Explosion-in-Hoerde-Polizei-besuchte-Verdaechtigen-sieben-Mal-in-einem-Jahr;art930,3249777

 
 

Am Samstag den 25.03.2017 fand eine große Einsatzübung des THW und des DRK statt. Am Kohlekraftwerk Werdohl-Elverlingsen wurde ein Erdbebenszenario dargestellt. Alle Einheiten koordinierten ihre Abläufe und arbeiteten auf das gemeinsame Ziel hin. Rettung von Menschenleben.

 

Für euch hier die Bilder, mit mehr Eindrücken.

Jahresabschlussfeier des THW Kamen-Bergkamen

Dezember 2016

 

Unser Ortsverband macht einen kleinen Weihnachtsmarkt für sich uns seine Familien. War ein schöner Abend.

Danke für die fleißigen Helfer, die so viel aufgebaut haben und danke an unseren Uwe der so eine gute Rede gehalten hat.

 

 

 

 
 
 

Hier ein paar Bilder von der Presse des Westfälischen Anzeigers.

Fotografen sind Stephanie Tatenhorst und Christoph Volkmer. Danke für die schönen Aufnahmen!

 

THW Ausbildung 13.05.2016

Unser Helferinnen und Helfer haben am Freitag mal wieder eine spannende Ausbildung absolviert.


Fachgruppe (FgWG) und Bergunsgruppen (BGr 1+2) haben am Lippeufer Dreibeinböcke aufgestellt für die Wasserfährung.

nach oben