24.02.2019, von Anja Berber

THW Kamen Bergkamen startet mit vielseitigen Aufgaben in das Jahr 2019

Wieder ist bis Mitte Februar viel bei uns im THW Ortsverband passiert. Wir freuen uns von den vielen Ereignissen berichten zu können.

Standardmäßig wird im ersten Ausbildungsdienst im Januar die Erste-Hilfe aufgefrischt.

Hierzu laden wir Dozenten und Ausbilder zu uns in den Ortsverband an der Werner Str. 6 ein. Dieses Jahr war das Deutsche Rote Kreuz aus Kamen bei uns. Die Unterweisung war breit gefächert. Von der stabilen Seitenlage bis hin zum retten verletzter Personen aus Schadenslagen z.B. aus Autos.

 Am 30. Januar waren einige Helferinnen und Helfer zur Schulung für die Schneelastmessung im OV Bochum zu Gast. 24 Stunden später konnte die gelernte Technik gleich unter Beweis gestellt werden, denn mit den Ortsverbänden Lüdenscheid und Halver ging es in ein Industriegebiet. Um dort eine Schneelastmessung auf dem Flachdach eines Industriebetriebes durchzuführen. Der Einsatz endete mit einer Entwarnung, das Dach musste nicht geräumt werden.

Anfang Februar besuchten wir zusammen mit dem OV Unna das Logistikzentrum in Heiligenhaus. Von hier aus werden alle von unserem Ortsverband angeforderten Materialien, wie z.B. Einsatzkleidung, Pumpen und so weiter ausgeliefert. Auch heute noch, wird ein kleiner Teil der Historischen Sammlung von THW-Materialien in den Hallen aufbewahrt.

Nach den stürmischem Februarwinden wurde unsere 1. BGr (1. Bergungsgruppe) gerufen, um ein Dach einer Sporthalle zu begutachten, dessen Außenverkleidung sich gelöst hatte. Nach eingehender Prüfung, wurden die losen Teile wieder befestigt und der Einsatz konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Von 28.01.-16.02.2019 haben wir unseren erfahrensten Helfer in Sachen Auslandseinsätze, Walter Thiel mit dem MCC (Modular Command Center, zu deutsch; mobile Kommando Zentrale) nach Uganda entsandt. MCC besteht aus zwei Übersee- Containern. Der erste sorgt über Solarbetrieb für Strom, der zweite ist als Mobile- Einsatz-Zentrale mit Satellitentelefon und der neusten Kommunikationstechnik ausgestattet. Die MCC-Einheit ist im Rahmen der UN- Friedensmission weltweit im Einsatz.

Gleich zwei MCC Einheiten wurden nach Afrika geschickt. Eine in Uganda, welche zu Schulungszwecken dient und eine zweite in Gambia, welche seit einiger Zeit in Betrieb gesetzt ist.

Die MCC-Einheit besteht zurzeit aus ca. 10 THW-Helfern Bundesweit, alle ausgebildet in Elektro, und Kommunikationstechnik.

Wer Lust hat sich über die Aufgabenbereiche des Technischen Hilfswerk Kamen-Bergkamen zu informieren, ist herzlich eingeladen.

Wir sind jeden Mittwoch ab 18 Uhr an der Werner Str. 6 in Bergkamen anzutreffen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.