Bergkamen, 15.07.2014

Faszination Helfen

Neue Grundausbildung ab Herbst

Das Technische Hilfswerk (THW) ist eine Bundesanstalt, die bei Schadenslagen oder Katastrophen wertvolle Unterstützung leistet. Die Gefahren durch Unwetter, wie jüngst das Unwetter "Ela", nehmen leider deutlich zu, so Uwe Hauptreif, verantwortlicher Leiter des Ortsverbandes Kamen-Bergkamen.

Um diesen Aufgaben gerecht zu werden ist es erforderlich, dass gut ausgebildete Helferinnen und Helfer verfügbar sind. Aus diesem Grund wird das THW zum Herbst hin wieder mit der sogenannten Grundausbildung beginnen.

Hierzu können Interessierte sich beim THW an der Werner Straße 6 anmelden. Die Unterkunft ist jeden Mittwoch in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr besetzt. Die Ausbildung beinhaltet viele Themen, die für die Gefahrenabwehr erforderlich sind, wie beispielsweise der Umgang mit der Motorsäge bei umgestürzten Bäumen oder die Bedienung von großen Pumpen um Wasser aus vollgelaufenen Kellern zu fördern. Auch die Rettung von Personen aus Schadenslagen ist ein Thema, mit dem sich die Teilnehmer beschäftigen werden.

Es ist schon toll, wenn man Menschen helfen kann, die sich unverschuldet in einer Notlage befinden, so Martin Panberg, Ausbildungsbeauftragter beim THW. Das geht natürlich nur, wenn man genau weiß, was zu tun ist. Außerdem ist es eine tolle Erfahrung, mit einem gut ausgebildeten Team von ehrenamtlichen Kräften erfolgreich Einsätze zu meistern, so Panberg weiter.

Weitere Informationen sind auch auf www.thw.de verfügbar.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP